Dienstag, 8. August 2017

veggie Piccata milanese


Gartenparadeiser im Regen

Einen Korb Paradeiser habe ich bereits vor dem Wetterwechsel gepflückt. Gemeinsam mit bunten Bio-Paradeisern vom Markt, einem Paprika, Knoblauch, Zwiebel und Gewürzen langsam im Ofen geschmort. Dann nur grob püriert und mit Spaghetti und Zucchinischnitzel serviert als... 


veggie Piccata milanese
(für 2 Pers.)
  • 1 mittlere Zucchini in nicht zu dünne Scheiben geschnitten (pro Pers. ca. 3-4)
Teig:
  • 4 Eier
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 3 EL Parmesan frisch gerieben
weiters:
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Mehl zum Panieren
  • reichlich Butterschmalz oder Öl zum Ausbacken
  • Spaghetti al dente gekocht
  • Paradeissauce (Tomaten) nach Belieben, siehe ganz oben
Die Spaghetti mit der Sauce vermischen und warmhalten.
Butterschmalz oder Öl erhitzen. Die Zucchinischeiben ein kleines bisschen würzen, in Mehl wenden, durch den Teig ziehen und goldgelb ausbacken. Die Zucchinischnitzel auf Küchenpapier entfetten und dann sofort mit den Spaghetti anrichten.




Rezeptquelle: das Mittelmeer-Kochbuch aus 2004 (klick). Ich verwende es nicht recht oft, aber einige tolle Kochideen sind enthalten. 


Zur originalen Piccata milanese gehören Kalbsschnitzel. Die veggie Variante schmeckt uns aber besser!!


Mich würde interessieren: wie macht ihr die Piccata milanese??



Kommentare:

  1. Liebe Friederike,
    lecker! Mit Zucchini hab ich es noch cniht gemacht, aber mit ähnlich zubereiteten Auberginen oder eben fleischmäßig mit kleinen Hähnchenfilets ...
    Hab einen schönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit Huhn mache ich es auch, aber sehr selten, lg

      Löschen
  2. Das ist eine sehr schöne Idee! Und auch wenn ich schon nicht mehr dran geglaubt habe: Nun habe ich Paradeiser bis zum Umfallen! Zucchini bekommt man ja jetzt auch quasi nachgeschmissen an jedem Ecke, daher ist mir deine Anregung sehr willkommen.
    Picatta mag ich, mache ich aber fast nie, daher kann ich deine Frage kaum beantworten. Wenn ich das mache, dann mit dem, was ich gerade aus dem Tiefkühler aufbrauchen muss oder was sich anbietet, also Huhn oder Schwein normalerweise, Kalb essen wir kaum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohh schön, dass du jetzt genügend Paradeiser hast!! Ein Kollege hat mir erzählt, er habe 15 kg !! Paradeiser verarbeitet, das wär mir ein bissl zu viel...

      Löschen
  3. Die Kombination aus Nudeln, Tomaten und Zucchini wird es bei uns heute auch geben, nur Eier gibt es bei uns sehr selten ins Essen.
    Mittelmeerküche ist doch wunderbar!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, Mittelmeerküche mit vielen Gemüsen und eher kein Fleisch, auf dieser Welle schwimme ich auch gerade!
      lg

      Löschen